Tauchflaschen als Gefahrgut im öffentlichen Straßenverkehr

Tauchflaschen als Gefahrgut im öffentlichen Straßenverkehr

Tauchflaschen als Gefahrgut im öffentlichen Straßenverkehr

Wann

29. Oktober 2021    
19:00 - 21:30

Buchungen

Veranstaltungstyp

211029 – FB Verkehr – Ausschreibung

Bei diesem Online Seminar handelt es sich um sehr gefragtes Seminar, welches der LTV Berlin auf Wunsch ein zweites Mal in diesem Jahr anbietet. Referiert wird dieser interessante Vortrag durch den Polizeihauptkommissar Gaede, der Experte auf dem Gebiet des Gefahrguttransportes ist.

Inhalte des Online-Seminars:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Einordnung der Gas befüllten Flaschen/Behälter
  • Richtige Ladungssicherung im Rahmen der GGVS
  • Tödliche Gefahren beim Unfall
  • Achtung Polizeikontrolle und warum sie teuer werden kann.

Die Seminargebühren betragen 20 Euro. Verwendungszweck bei Überweisung:

„211029 – FB Verkehr – Vorname u. Nachname – Vereinsname“

Den Link erhaltet ihr am 26.10.2021 per Mail durch den LTV Berlin. Eine Nachfrage ist nicht erforderlich. Bitte schaut in eurem SPAM-Ordner nach, falls ihr die Mail nicht erhaltet!

Wir freuen uns über eure Teilnahme! (Anmelde- und Überweisungsschluss 22.10.2021)

Wichtige Hinweise:

Für Tauchlehrer/innen und Trainer/innen gibt es 4 LE zur Verlängerung ihrer Lizenzen.

– Teilt uns bitte wieder im Bemerkungsfeld mit, wenn ihr euch zu zweit oder mehreren vor euren PC setzen möchtet. Es müssen sich trotzdem alle einzeln anmelden. Überweisen könnt ihr aber als Gruppe oder Verein gemeinsam! Für uns reicht die Mailadresse aus, bei der/dem die Gruppe sitzt. Bitte haltet die gültigen Corona 3G Regeln ein! Bei der Anmeldung am Seminartag könnt ihr gern eure Gruppe im Namensfeld eintragen (z.B. „Gruppe Turtle e.V.“)

– Wir möchten euch freundlich aber eindringlich bitten, die Überweisung bis zum 22.10.21 anzuweisen. Aus organisatorischen Gründen versenden wir keine Zugangslinks mehr, wenn die Zahlung nicht getätigt oder vergessen wurde.

 

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung noch nicht möglich.