Johanna Schikora schwimmt über 800m Finswimming beim Weltcup-Auftakt Europarekord

Johanna Schikora schwimmt über 800m Finswimming beim Weltcup-Auftakt Europarekord

Eger, 22./23.02.202

Beim ersten Auftritt in der Erwachsenenklasse knüpfte Sportsoldatin Johanna Schikora nahtlos an ihre Rekordserie an. Mit einer herausragenden Leistung verbesserte die 18-jährige nicht nur ihre eigene Bestmarke aus dem Dezember, sondern stellte zugleich einen neuen Europarekord auf.

„Ich dachte als Erstes: „Guck nochmal!“ Aber da stand es: 6:49,68. Wahnsinn – Europarekord um 1/100.“ Die Freude bei Johanna ist riesengroß, denn nach Krankheit in der Vorbereitung waren die Erwartungen gedämpft. Doch dann schaffte sie gleich ihren ersten internationalen Rekord bei den Erwachsenen, verbunden mit dem ersten Weltcupsieg in der offenen Klasse.
Mit dieser Weltklasseleistung im Rücken motivierte Johanna das fez-Team und sich selbst. Sie selbst erschwamm sich im Becken im ungarischen Eger noch zwei Mal Silber – über 200m FS mit Saisonbestleistung, über die doppelte Distanz mit Deutschem Rekord.
Das fez-Team bestand neben den Trainern Volko Kucher und Tim Willruth die Nachwuchssportler Emily Hempler, Niklas Oertel und Sebastian Klemm. Für Emily und Niklas war es die Weltcup-Premiere. Die 12-Jährige und ihr 14-jähriger Trainingspartner präsentierten sich mit Bestzeiten überzeugend im internationalen Feld. Trainer Volko Kucher ist „stolz und sehr zufrieden“ mit den Leistungen des gesamten Teams. Besonderes Highlight war auch für ihn das Rekordrennen und das Selbstbewusstsein Johannas, „die gesamte Weltspitze einfach stehen zu lassen.“

Ehrung von Daniela und Manfred Demski

Ehrung von Daniela und Manfred Demski

Daniela und Manfred Demski wurden auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des VDST in Rostock geehrt. Nach einer bewegenden Laudatio vom Präsidenten des VDST Prof. Dr. Franz Brümmer erhielt Daniela Demski die Ehrennadel in Gold des VDST für ihre langjährige Tätigkeit als Landesumweltreferentin und Manfred Demski für seine 27jähirge Arbeit als Vizepräsident für Organistaion und Verwaltung im Landestauchsportverband Berlin e.V.

 

 

 

Jugendweltmeisterschaft Finswimming in Sharm El-Sheikh

Jugendweltmeisterschaft Finswimming in Sharm El-Sheikh

zweimal Gold und einmal Silber für die Berlinerin Johanna Schikora bei den Jugendweltmeisterschaften im Finswimming

Drei Einzelmedaillen und zwei Deutsche Jugendrekorde! Das ist das Ergebnis der Jugendnationalmannschaft des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST), die vom 29. Juli bis 2. August 2019 bei den Jugendweltmeisterschaften im ägyptischen Sharm El-Sheikh am Start waren.

Zweimal GOLD holte die Berlinerin Johanna Schikora über 400 und 1500 Meter Finswimming; und auch SILBER erkämpfte sich die 17-jährige Abiturientin über 800 Meter Finswimming. Nationale Highlights waren zwei Deutsche Jugendrekorde, die der Berliner Luis Büttner über 50 und 100 Meter Finswimming aufstellte.

Weiterlesen Weiterlesen

Seminar Ozeanologie / Biologie des Meeres

Seminar Ozeanologie / Biologie des Meeres

Ausschreibung Ozeanologie 2019

Termin: Samstag 23.11.2019 u. Sonntag 24.11.2019
Uhrzeit: Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr u. Sonntag 10.00. bis 14.00 Uhr
Referenten: Dr. Christoph Giese, Biologe, Fotoinstructor u. stv. VDST–Fachbereichsleiter UW-Foto&Video

für: Taucher, die sich für Flora und Fauna der Meere interessieren
Inhalt: Der Kurs bietet eine Einführung in die Meereskunde und die Ozeane als Großlebensräume sowie ihre Bedeutung für das globale Klima. Die für den Taucher wichtigsten marinen Tiergruppen werden vorgestellt; ihr Formenvielfalt und Funktionsprinzipien. Ausgewählte marine Lebensgemein-schaften und ökologische Zusammenhänge werden besprochen. Schwerpunkte sind der tropische Lebensraum Korallenriff und der Lebensraum Kelpwald in den kalt-gemäßigten Breiten.

Der Kurs richtet außerdem einen kritischen Blick auf den Klimawandel und seinen Einfluss auf die Meere, die Ausbeutung der Fischbestände und Meeresküsten und die aktuelle Diskussion zum glo-balen Kunststoffmüllproblem.
Bei Interesse kann das SK Buch „Meeresbiologie“ passend zum Kursbeginn über den Referenten be-zogen werden. Bei der Anmeldung bitte angeben, ob gewünscht. Es ist das offizielle Lehrbuch des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V. zu den Spezialkursen Meeresbiologie und Ozeanologie.
Meldeschluss: 31.10.2019
Teilnehmerzahl: min. 10 Teilnehmer
Kursgebühr: EUR 30,- (zzgl. VDST Karte u. Einkleber EUR 9,90)

Veranstaltungsort: Gerhard-Schlegel-Sportschule des LSB, Priesterweg 4, 10829 Berlin (Schöneberg), neben der Schwimmhalle am Sachsendamm 

Event-Link : www.landestauchsportverband-berlin.de/pdf/Ausschreibung-Ozeanologie-2019.pdf

Anmeldung: SK Ozeanologie 2019